Abb. einer Roststelle an der Karosserie

Spenglerei

Abb. eines FahrgestellsDas Berufsbild des Spenglers hat sich über die Jahre drastisch gewandelt. Wurden seinerzeit sämtliche Metallarbeiten am Fahrzeug vom Spengler erledigt unterscheiden wir heute zwischen dem Spengler und dem Karosseriebautechniker. Mehr über die Unterscheidung der einzelnen Berufsgruppen finden Sie im Kasten "KnowHow".

Abb. Firmenchef Reinhard Rotheneder bei der ArbeitFirmenchef Reinhard Rotheneder ist ausgebildeter KFZ-Techniker. Unter seiner Leitung werden bei Restaurationen vor allem alter Fahrzeuge auch spezielle Bauteile angefertigt, wenn günstigere Ersatzteile im Handel nicht mehr erhältlich sind.

Abb. eines zur Neulackierung vorbereiteten VW-KäfersDieses Fachwissen ist die Voraussetzung für eine der Spezialitäten des Hauses Rotheneder: die fachgerechte Instandsetzung historischer Fahrzeuge.

Abb. eines alten Jaguar nach der NeulackierungWir haben dreißig Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Oldtimern. Wenn Sie Sammler sind, ein Fahrzeug mit Sammlerwert besitzen oder einfach ein Farhzeug Ihr Eigen nennen, an dem Sie hängen, sprechen Sie mit uns. Wir haben garantiert den richtigen Ratschlag für Ihr Anliegen.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Scheibenaustausch aller Art
  • Optische Achsvermessung
  • Hohlraum - u. Unterbodenschutz
  • Beheben von Rostschäden
  • Steinschlagreparatur

KnowHow

Der Spengler

setzt Bleche instand, darf aber selbst nichts neu anfertigen.

Der Karosseriebauer (Karosseur)

hingegen erzeugt unter anderem auch Rahmen- und Karosserieteile selbst.

Der Karosseriebautechniker

In seiner Ausbildung sind der Karossieriebauer, der Spengler und der Lackierer in einem Handwerk. zusammengefasst. Er besitzt damit dei umfassendste Ausbildung.